KOMMANDANT – Abklärung Ölspur

Datum: 5. September 2020
Alarmzeit: 16:24 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: K7742 Markdorf – Raderach
Einsatzdauer: 31 Minuten
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: GW-T (14to)
Einheiten: FF Markdorf – Kommandant
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Am Samstagnachmittag wurden Einsatzkräfte der Feuerwehr Markdorf über die Kommandantenalarmschleife zur Abklärung einer Ölspur alarmiert.

Zwei Feuerwehrleute rückten aus und überprüften, ob sich eine Ölspur von Raderach her, bis nach Markdorf zog.

Dies konnte nicht bestätigt werden. Evtl handelte es sich um Spuren von Apfelsaft.


Hinweis: Bei Einsätzen und Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf werden ausschliesslich von dafür beauftragten und autorisierten Einsatzkräften Fotos und Videoaufnahmen zur Dokumentation, zu Schulungszwecken und für die Öffentlichkeitsarbeit angefertigt.
Diese Aufnahmen werden nur erstellt, wenn das Einsatzgeschehen es zulässt und unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte.
So werden z.B. Personen, die keine Einsatzkräfte sind, unkenntlich gemacht.
Bei Fragen hierzu, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.
Das Urheberrecht an den Fotos liegt ausschließlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf