H 1 – Gerüst droht umzufallen

Datum: 10. Februar 2020
Alarmzeit: 9:55 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Otto-Lilienthal-Straße
Einsatzdauer: 1 Stunde 5 Minuten
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: ELW (Einsatzleitwagen)
Einheiten: FF Markdorf – Abteilung Stadt
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Das Sturmtief „Sabine“, das am Montagmorgen den Bodenseekreis erreichte, bescherte der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf auch ein paar Einsätze.

An einem 25m hohen Baugerüst an einem Industriegebäude in der Otto-Lilienthalstraße drohten Teile des Gerüsts herabzufallen. da es zu gefährlich war, das Gerüst direkt zu begehen und zu sichern, wurde der Gefahrenbereich abgesperrt und veranlasst, dass geparkte Autos entfernt werden. Der zuständige Gerüstbaubetrieb wurde verständigt.


Hinweis: Bei Einsätzen und Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf werden ausschliesslich von dafür beauftragten und autorisierten Einsatzkräften Fotos und Videoaufnahmen zur Dokumentation, zu Schulungszwecken und für die Öffentlichkeitsarbeit angefertigt.
Diese Aufnahmen werden nur erstellt, wenn das Einsatzgeschehen es zulässt und unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte.
So werden z.B. Personen, die keine Einsatzkräfte sind, unkenntlich gemacht.
Bei Fragen hierzu, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.
Das Urheberrecht an den Fotos liegt ausschließlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf

Menü schließen