H ÖLSPUR 1 – PKW verliert Motoröl

Datum: 16. Juli 2020
Alarmzeit: 16:47 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: B 33 – Einmündung Gaußstraße
Einsatzdauer: 1 Stunde 45 Minuten
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: GW-T (14to), LF 8/6 Riedheim
Einheiten: FF Markdorf – Abteilung Riedheim, FF Markdorf – Abteilung Stadt
Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Gegen dreiviertel fünf Uhr am Donnerstagnachmittag wurden die Abteilungen Riedheim und Markdorf-Stadt wegen einer Ölspur auf der Ravensburger Straße (B33), Höhe der Einmündung der Gaußstraße alarmiert.

Dort hatte ein PKW aus unbekannter Ursache einige Liter Motoröl verloren. Das Verursacherfahrzeug war auch noch vor Ort und nicht mehr fahrbereit.

Wir fingen Öl mit Wannen auf und brachten Ölbindemittel aus. Weiter wurde der Ölfilm mit einem biologisch abbaubaren Entfettungsmittel behandelt, um eine Verkehrs- und Umweltgefährdung zu beseitigen.

Nachdem ein Abschleppdienst das defekte Fahrzeug aufgenommen hatte, konnte die Straße weiter und endgültig gereinigt werden.


Hinweis: Bei Einsätzen und Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf werden ausschliesslich von dafür beauftragten und autorisierten Einsatzkräften Fotos und Videoaufnahmen zur Dokumentation, zu Schulungszwecken und für die Öffentlichkeitsarbeit angefertigt.
Diese Aufnahmen werden nur erstellt, wenn das Einsatzgeschehen es zulässt und unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte.
So werden z.B. Personen, die keine Einsatzkräfte sind, unkenntlich gemacht.
Bei Fragen hierzu, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.
Das Urheberrecht an den Fotos liegt ausschließlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf