H ÖLSPUR 1 – Ölspur durch Markdorf

Datum: 3. Juni 2020
Alarmzeit: 21:22 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: B 33 (Ravensburger Straße)
Einsatzdauer: 1 Stunde 6 Minuten
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: KdoW, GW-T (14to), GW-T (klein), LF 16/12 CAFS
Einheiten: FF Markdorf – Abteilung Stadt
Weitere Kräfte:


Einsatzbericht:

Am Mittwochabend wurde über eine Polizeistreife eine Ölspur auf der B33 in der Ortsdurchfahrt von Markdorf (Ravensburger Straße) gemeldet.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Markdorf Abteilung Stadt streuten die einzelnen Ölflecken ab, stellen Warnschilder auf und stellten so die Verkehrssicherheit wieder her.

Der Verursacher der Ölspur ist der Feuerwehr nicht bekannt.


Hinweis: Bei Einsätzen und Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf werden ausschliesslich von dafür beauftragten und autorisierten Einsatzkräften Fotos und Videoaufnahmen zur Dokumentation, zu Schulungszwecken und für die Öffentlichkeitsarbeit angefertigt.
Diese Aufnahmen werden nur erstellt, wenn das Einsatzgeschehen es zulässt und unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte.
So werden z.B. Personen, die keine Einsatzkräfte sind, unkenntlich gemacht.
Bei Fragen hierzu, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.
Das Urheberrecht an den Fotos liegt ausschließlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf