F 1 – Funken aus Bohrloch

Datum: 17. Juni 2020
Alarmzeit: 11:32 Uhr
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Art: Brandeinsatz
Einsatzort: Bergheimer Straße
Einsatzdauer: 1 Stunde 9 Minuten
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: ELW, KdoW, HLF 20
Einheiten: FF Markdorf – Abteilung Stadt
Weitere Kräfte: DRK Rettungsdienst, Polizei


Einsatzbericht:

Um kurz nach halb zwölf am Mittwochvormittag wurden wir zu einer Baustelle in der Bergheimer Straße im Industriegebiet alarmiert.

Es war gemeldet, dass aus einem Bohrloch Rauch und Funken austreten würden. Insgesamt war die Lage unklar.

Bei Eintreffen des Einsatzleiters konnte kein Rauch oder Feuer wahrgenommen werden, der betreffende Bereich war von Arbeitern bereits abgesperrt worden.

Die Maßnahmen der Feuerwehr waren, das weiträumigere Absperren der Einsatzstelle und das Ausmessen der angeblichen Schadensstelle mit dem Ex-Warngerät durch einen Trupp unter schwerem Atemschutz. Hier konnte ebenfalls keine Feststellung getroffen werden.

Der Notfalldienst des Energieversorgers stellte dann eine, vermutlich durch Bauarbeiten verursachte, Beschädigung einer Stromleitung im Boden fest und schaltete den betroffenen Bereich stromlos.

In Rücksprache mit der Polizei und einem Vertreter der Baufirma wurde die Einsatzstelle an diesen übergeben und wir konnten wieder einrücken.


Hinweis: Bei Einsätzen und Übungen der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf werden ausschliesslich von dafür beauftragten und autorisierten Einsatzkräften Fotos und Videoaufnahmen zur Dokumentation, zu Schulungszwecken und für die Öffentlichkeitsarbeit angefertigt.
Diese Aufnahmen werden nur erstellt, wenn das Einsatzgeschehen es zulässt und unter Beachtung der Persönlichkeitsrechte.
So werden z.B. Personen, die keine Einsatzkräfte sind, unkenntlich gemacht.
Bei Fragen hierzu, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.
Das Urheberrecht an den Fotos liegt ausschließlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Markdorf